WILLKOMMEN IM LEBEN!

Der Zauber eines Neugeborenen lässt sich mit viel Gefühl und Geduld in traumhaften Bildern einfangen. Sie bleiben besondere Erinnerungen an eine unwiederbringliche Zeit.


Wie läuft ein Neugeborenen-Fotoshooting bei mir ab?

Dieser besondere Zauber eines so kleinen und zarten  Menschleins lässt sich am besten in den ersten 10 Tagen nach der Geburt einfangen. Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch schon während der Schwangerschaft bei mir meldet, damit wir einen ungefähren Termin für das Shooting reservieren können. Sobald ihr wieder zu Hause seid und es allen gut geht, fixieren wir den bestmöglichen Zeitpunkt.

Ich bin eure "Come-In"-Fotografin, packe alles was wir für das Shooting brauchen in mein (leider zu kleines Auto) und komm zu euch nach Hause. Außer einem hellen Raum, der leicht heizbar ist, braucht ihr nichts vorzubereiten. Ein Neugeborenes zu fotografieren braucht viel Zeit und Geduld, deshalb plant dafür mindesten zwei Stunden ein. Eurer Kind soll auf Kuscheln und Füttern zwischendurch nicht verzichten müssen. Wie der Name schon zeigt, steht euer Neugeborenes im Mittelpunkt und benötigt den Großteil meiner Zeit bei euch. Gerne machen wir im Anschluß auch noch Fotos mit Geschwistern und natürlich auch mit Mama und Papa.

Neugeborenen-Shootings  mache ich Vormittags von Montag bis Freitag.